Startseite der Johann-Peter-Schäfer-Schule    Kontakt zur Johann-Peter-Schäfer-Schule    Sitemap der Johann-Peter-Schäfer-Schule

Ihr direkter Kontakt

Zentrale/Pforte:
(06031) 608 0

Sekretariat:
(06031) 608 102

Fax:
(06031) 608 499

Fahrschülerbetreuung:
(06031) 608 319

Artikel nach Datum gefiltert: September 2019
Mittwoch, 18 September 2019 09:26

Unser Sport- und Spielefest

„Boah, ich war so aufgeregt“, sagte der elfjährige Arda Yilmaz, der zurecht stolz auf sich sein konnte, hatte er doch gerade ganz cool zu den Klängen von Vangelis „Conquest of paradise“ als Fackelläufer das diesjährige Sport- und Spielefest der Johann-Peter-Schäfer-Schule (Schule mit dem Förderschwerpunkt Sehen) eröffnet, indem er das Feuer – ganz nach olympischem Vorbild – entzündete. Auf dem großen Rasenplatz jubelten ihm 180 Mitschülerinnen und Mitschüler zu, die zuvor als Klassen mit kreativ gestalteten Fahnen zur Eröffnungsfeier eingelaufen waren. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen, das Sportlehrer Martin Feser leitete, ging es sportlich weiter. An 18 Stationen konnten sich die „Athleten“ ausprobieren: Vom Hindernislauf über Trampolinspringen und Golf bis hin zum Klettern in der Turnhalle und Basketball gab es eine bunte Auswahl an Möglichkeiten. Dazu rundeten lustige Spiele wie Kühemelken und Dosenwerfen sowie die fünf Workshops Inliner, Fußball, Federball, Bälletrommeln und Spaßkämpfe das kurzweilige Programm ab. „Von den Realschülern bis hin zu den mehrfachbeeinträchtigten Kindern und Jugendlichen war für jeden etwas dabei, das haben auch die vielen strahlenden Gesichter gezeigt“, freute sich Sportkoordinator Martin Feser über einen gelungenen Vormittag, der mit der Siegerehrung und Abschlussfeier ein würdiges und äußerst stimmungsvolles Ende fand. So erhielten die besten Workshop-Teilnehmer einen Pokal und die Grundschulklasse Lori den Sonderpreis für die meisten absolvierten Stationen. Groß geschrieben wurde allerdings vor allem das Motto „Dabei sein ist alles.“ Und so waren alle Schäfer-Schüler Sieger und bekamen goldene Medaillen überreicht, ehe die „olympische“ Flamme des Sport- und Spielefests erlosch – aber nicht für immer, sondern nur bis zur nächsten Auflage, auf die sich schon jetzt alle freuen.

Zentrale/Pforte: (06031) 608 0 
Sekretariat: 
(06031) 608 102

Fax: (06031) 608 499 
Fahrschülerbetreuung: (06031) 608 319

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok