Kontakt zur Johann-Peter-Schäfer-Schule    Sitemap der Johann-Peter-Schäfer-Schule

previous arrow
next arrow
Slider

Ihr direkter Kontakt

Zentrale/Pforte:
(06031) 608 0

Sekretariat:
(06031) 608 102

Fax:
(06031) 608 499

Fahrschülerbetreuung:
(06031) 608 319

Mai 2022
Diesen RSS-Feed abonnieren
18 Mai

Kulturwoche 23. - 25.05.2022

Lieder einüben und auf der Bühne vor Publikum präsentieren, künstlerisch tätig sein und die Ergebnisse in Ausstellungen der Schulgemeinde zeigen: Der Kulturtag hat an der Johann-Peter-Schäfer-Schule eine lange Tradition und erfreut sich großer Beliebtheit.

Angesichts der Corona-Pandemie, die längerfristige Planungen nach wie vor schwierig macht, wird der Kulturtag in diesem Jahr ein anderes Gesicht haben. Er wird mit einem digitalen Angebot, aber auch einem Programm vor Ort gewissermaßen zur Kulturwoche.

Am Montag und Dienstag (23./24.5.) wird es jeweils zwischen 9.30 und 12.30 Uhr Ausstellungen von verschiedenen Klassen geben: „Antonio Vivaldi“ (Klasse Scholz-Vogler, in der Holzwerkstatt), „Farbcollagen“ (Klasse Jacobi, in der Aula), „Inspiriert von großen Künstlern“ (Klasse Döring, in der Aula), „Europäische Brücken“ (Klasse Goltz, im Kunstraum), „Wunderschön!“ (Klassen Lori/Smietana, in der Tonwerkstatt).

Die Klasse Diehl wird am Montag den „Karneval der Tiere“ und FreeJazz als Klavierkonzert präsentieren.

Am Mittwoch (25.5.) werden die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassenräumen ab 10 Uhr die zuvor aufgezeichneten Beiträge digital anschauen – quasi die „Bühnenauftritte“ vor allem mit vielen Liedern, die ansonsten in der Aula stattfinden. Daran haben sich zahlreiche Klassen beteiligt. Nach der großen Pause (ab 11.45 Uhr) wird die Klasse Fischer auf dem Schulhof einen „Funky groove“ trommeln. Danach präsentiert die Schülerband, auch um ein Zeichen für den Frieden zu setzen und zum mitsingen gedacht, den Song „Imagine“.

weiterlesen ...

Gemeinsam reisen, Spielorte und Städte erkunden, andere Sportler kennenlernen und natürlich zusammen gewinnen und verlieren: Das alles (und noch einiges mehr) macht den Goalball-Sport an der Johann-Peter-Schäfer-Schule aus. Deswegen war es für Trainerin Claudia Doufrain und ihre Schützlinge bitter, darauf angesichts der Corona-Pandemie über zwei Jahre verzichten müssen. Umso größer war jetzt die Freude, dass es endlich wieder losgeht mit den Turnierteilnahmen. Erstes Ziel: Die Hauptstadt Berlin mit dem Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia & Paralympics". Rein sportlich wurde es am Ende Rang vier. "Insgesamt bin ich zufrieden", sagt Sportlehrerin Doufrain, die allerdings auch noch Luft nach oben sieht: "Wir haben öfter die Anfangsphase verschlafen und lagen zur Pause ziemlich deutlich hinten. Da ist es dann natürlich schwierig, das immer aufzuholen." Immerhin, so Co-Trainer Henning Rowehl mit einem Augenzwinkern, "haben wir quasi die westdeutsche Meisterschaft gewonnen, weil vor Nordrhein-Westfalens Vertreter Düsseldorf gelandet sind." Den Titel holte die Wladimir-Filatow-Schule aus Leipzig für Sachsen. Aber die JPSS-"Five" mit Nikita, Dunja, Johannes, Felix und Zisan erlebte im pulsierenden Berlin deutlich mehr, als lediglich zwischen Hotel und Turnhalle zu pendeln. Am Fünf-Tage-Trip standen der Besuch der Reichstagskuppel und des Brandenburger Tores ebenso auf dem Programm wie eine Brückentour mit dem Schiff, außerdem sahen sich Mannschaft und Trainer die Basketball-Bundesliga-Partie zwischen Alba Berlin und den Gießen 46ers an. Insgesamt eine Fahrt, die definitiv Lust gemacht hat auf weitere Turniere und die aufs Neue unterstreicht: Der Goalball-Sport hat ein ungleich größere Bedeutung, als nur das Runde im Eckigen unterzubringen.

weiterlesen ...
16 Mai

Pizza-Picknick

Alles neu macht der Mai: Endlich nicht mehr drinnen essen, sondern auch mal draußen bei diesem tollen Frühlingswetter. Das sagten sich die jüngsten Schäfer-Schüler aus der Vorklasse mit ihrer Klassenlehrerin Denise Schütte und ihrer Erzieherin Barbara Bielke. Also machten sie sich zu Fuß auf den Weg nach Ockstadt. Dort tobten Lionel, Lara, Artin, Karl und Ayaz erst einmal auf den Spielgeräten des Spielplatzes, bis der große Hunger kam. Die schicke Picknick-Decke mit Wassermelonen-Motiv wurde ausgepackt, aber zu essen gab es etwas anderes: Hm, Pizza, die allen lecker schmeckte :-)

weiterlesen ...

Aktuelles

Einschulungsfeier 2022

In zwei schönen Feiern wurden am Dienstagvormittag der ersten Schulwoche insgesamt 16 Kinder neu an unserer Schule in die erste...

WEITERLESEN
Abschlussfeier 2022

Abschlussfeier 2022

Noch unter den gewohnten Vorsichtsmaßnahmen, beispielsweise wurde Mund-Nase-Schutz getragen, aber doch deutlich "normaler" als die Veranstaltungen seit Beginn von Corona...

WEITERLESEN

Stühle - einmal anders

Die Klasse BO sb 2 –Scholz-Vogler gestaltete Stühle zum Fühlen und Betrachten! Im Projekt des Kunstunterrichts „Stühle-Wir sitzen anders!“ konnten die...

WEITERLESEN
Auf Klassenfahrt

Auf Klassenfahrt

Wir sind mit einem großen Reisebus ins Hochsauerland gefahren. Wir sind 3 Stunden gefahren. Als wir angekommen sind haben wir...

WEITERLESEN

Claudia Doufrain im Gespräch

Sportunterricht allgemein und Goalball im Speziellen - Ein interessantes Interview mit unserer Sportlehrerin Claudia Doufrain können Sie im "Gießener Anzeiger...

WEITERLESEN
Café Wolkenlos vom 31.5. bis zum 3.6.2022

Café Wolkenlos vom 31.5. bis zum 3.6.20…

Das Café Wolkenlos wurde das erste Mal seit 3 Jahren wiedereröffnet. Am Montag haben wir die Vorbereitungen für das Café...

WEITERLESEN

Galerie

Schulhaus

Die Gestaltung des Geländes ist nach den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung des Sehens ausgerichtet Lassen Sie sich mitnehmen zu einem Rundgang durch unsere Einrichtung. 

WEITERLESEN

Termine

Kalender

Hier listen wir Ihnen regelmäßig unsere aktuellen Termine auf, damit Sie sofort erfahren wann wir in unserer Schule, was planen. 

WEITERLESEN

© 2020 Johann-Peter-Schäfer-Schule, Schule für Blinde und Sehbehinderte | Impressum | Datenschutz