Startseite der Johann-Peter-Schäfer-Schule    Kontakt zur Johann-Peter-Schäfer-Schule    Sitemap der Johann-Peter-Schäfer-Schule

üBFZ

Fr. Stoehlker -280

Ihr direkter Kontakt

Zentrale/Pforte:
(06031) 608 0

Sekretariat:
(06031) 608 102

Fax:
(06031) 608 499

Fahrschülerbetreuung:
(06031) 608 319

Bereiche

Überregionales Beratungs- und Förderzentrum

Die Johann-Peter-Schäfer-Schule ist ein überregionales Beratungs- und Förderzentrum (üBFZ) für Schüler mit einer Sehbeeinträchtigung, die inklusiv beschult werden.

"Die allgemeine Schule ist (...) so zu gestalten, dass die gemeinsame Erziehung und das gemeinsame Lernen aller Schülerinnen und Schüler in einem möglichst hohen Maß an aktiver Teilhabe verwirklicht (...) wird."

(Hess. Kultusministerium, VO über Unterricht, Erziehung und sonderpädagogische Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Beeinträchtigungen oder Behinderungen vom 15. Mai 2012)

 

Das überregionales Beratungs- und Förderzentrum für den Förderschwerpunkt Sehen unterstützt die Schulen in ihrem Einzugsgebiet bei der Umsetzung dieses bildungspolitischen Auftrags durch

 

  • die umfassende fachliche Beratung der Lehrkräfte, der Eltern und der Schüler mit einer Sehbeeinträchtigung
  • die Durchführung von Workshops und Fachkonferenzen an den Schulen zu speziellen Themen sowie überregionalen Fortbildungen
  • die Zusammenarbeit mit Ärzten, Ämtern, übergreifenden Diensten und außerschulischen Einrichtungen

 

Sollten diese Hilfen nicht ausreichen, muss eine Schule gefunden werden, die den besonderen Bedürfnissen der Schüler gerecht wird. Auch hier helfen wir bei der Entscheidungsfindung und dem Übergang.

 

Wichtige Beratungsgrundlage ist ein aktueller augenärztlicher Befund. Unsere Beratung ist für Sie kostenfrei.

 

Hier können Sie den Flyer des Überregionalen Beratungs- und Förderzentrums der JPSS herunterladen.

 

Hier können Sie die Verordnung über Unterricht, Erziehung und sonderpädagogische Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Beeinträchtigungen oder Behinderungen vom 15. Mai 2012 herunterladen.

 

Inklusive Beschulung bei Blindheit

Das üBFZ der JPSS ist für die Begleitung von Schülern mit Blindheit und hochgradiger Sehbehinderung in ihrem Zuständigkeitsbereich...

weiterlesen

Regelschulberatung

Beratung für Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung an wohnortnahen Regelschulen.

weiterlesen

Förderschulberatung

Beratung für Schülerinnen und Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung an wohnortnahen Förderschulen.

weiterlesen

Mediothek

Der LWV Hessen unterstützt die örtlichen Schulträger bei der Durchführung der inklusiven Beschulung.

weiterlesen

Netzwerk Sehen

Die üBFZ mit dem Förderschwerpunkt Sehen in Hessen bilden ein Netzwerk.

weiterlesen

Überregionale Beratungs- und Förderzentr…

Es gibt vier überregionale Beratungs- und Förderzentren in Hessen, die Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt ...

weiterlesen

Zentrale/Pforte: (06031) 608 0 
Sekretariat: 
(06031) 608 102

Fax: (06031) 608 499 
Fahrschülerbetreuung: (06031) 608 319