Startseite der Johann-Peter-Schäfer-Schule    Kontakt zur Johann-Peter-Schäfer-Schule    Sitemap der Johann-Peter-Schäfer-Schule

Ihr direkter Kontakt

Zentrale/Pforte:
(06031) 608 0

Sekretariat:
(06031) 608 102

Fax:
(06031) 608 499

Fahrschülerbetreuung:
(06031) 608 319

Aktuelles aus Friedberg

Aktuelles aus Friedberg (2)

Mittwoch, 24 Mai 2017 09:49

Besuch auf dem Bauernhof Buchwald

geschrieben von

Am 6. Mai 2017 besuchten 13 Familien mit ihren Kindern den Bauernhof Buchwald in Nidderau. Der Ökobetrieb fungiert seit vielen Jahren auch als Lernbauernhof und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder mit der ökologischen Landwirtschaft und den tierischen Bewohnern des Hofes vertraut zu machen. Die kleinen Besucher aus unserer Frühberatungsstelle waren natürlich besonders an den Tieren interessiert und wurden liebevoll begleitet von den Besitzern des Hofes sowie Mitgliedern des Freundeskreises Hof Buchwald durch die Ställe und zu den Weiden geführt.

Es gab große Rinder zu bestaunen, die sogar mit Heu gefüttert werden konnten. Endlich gab es einmal die Möglichkeit, einer Kuh tief in die Augen zu schauen und sie aus nächster Nähe zu betrachten, ihre raue Zunge an der Hand zu spüren und dem lauten Muhen zu lauschen. Ein kleiner Junge geriet ganz aus dem Häuschen und rief voller Begeisterung „Auf zur nächsten Kuh, auf zur nächsten Kuh!“. Aber nach den Rindern ging es weiter in den Schweinestall. Dort wurden die Kinder mit fröhlichem Grunzen von den Schweinen empfangen und erfuhren, dass Schweine ebenso wie sie zuhause ihren Stall aufteilen in einen Platz zum Schlafen, einen zum Essen sowie ein Klo. Die Kinder hatten die Möglichkeit das Stroh, welches den Schweinen als Bett dient, zu ertasten und merkten, dass dies nicht so weich ist wie ihr eigenes kuscheliges Bett.

Bei der Entdeckungstour über den Hof kamen die Kinder auch am Abstellplatz der Traktoren vorbei und durften diese genauer inspizieren, um z.B. festzustellen, dass der Umfang der Traktorräder größer ist als die eigenen weitausgestreckten Arme. Manch einer durfte sogar voller Stolz auf dem Fahrersitz eines Traktors Platz nehmen.

Die Ziegen auf ihrer Weide lockten die Kinder mit Zweigen an, von denen die hungrigen Vierbeiner die Blätter abfraßen. Bei dieser Gelegenheit ließ sich manche Ziege auch über ihr kurzes, kräftiges Fell streicheln oder machte mit ihrem markanten Meckern auf sich aufmerksam.

Zum Abschluss der Hofführung wurden die Hühner in ihrem großen Freilauf besucht und durften mit Körnern gefüttert werden. Das war ganz nach dem Geschmack der jungen Besucher und der Hühner. So griff ein Kind voller Tatendrang in die mit Körnern gefüllte Kinderschubkarre und fütterte das gackernde Federvieh nach eigener Aussage mit „Müsli“. Ein kleines Mädchen nutzte die Gelegenheit und hielt zum ersten Mal in ihrem Leben ein Huhn auf dem Schoß. Vorsichtig und mit einem glücklichen Lächeln vergrub sie ihre Hände in dem weichen Federkleid.

So hielt die Erkundung des Hofs Buchwald für jeden der kleinen Besucher eine Überraschung und neue Eindrücke parat. Es war ein schönes gemeinsames Erlebnis und wird sicher nicht der letzte Besuch unserer Frühberatungsstelle auf dem Lernbauernhof Buchwald gewesen sein!       

Freitag, 09 September 2016 09:19

Schwimm- und Spieltreff

geschrieben von

Seit März 2016 hat die interdisziplinäre Frühberatungsstelle für Kinder mit Sehbehinderung oder Blindheit an der Johann-Peter-Schäfer-Schule in Friedberg ihr Angebot erweitert. Neben der erfolgreich etablierten Einzelförderung der Kinder und Beratung der Eltern und Kindertagesstätten bietet die Frühförderung nun auch wieder monatliche Gruppenangebote, welche von Seiten der Familien sehr gut angenommen werden.

Zentrale/Pforte: (06031) 608 0 
Sekretariat: 
(06031) 608 102

Fax: (06031) 608 499 
Fahrschülerbetreuung: (06031) 608 319